SchwangerschaftsUpdate #4 - Von Geschenken, Umräumen und unserem Hebammenbesuch

SchwangerschaftsUpdate #4 - Von Geschenken, Umräumen und unserem Hebammenbesuch

Die Tage werden kürzer und die Zeit vergeht schneller als einem lieb ist, das merke ich gerade daran, dass seit Schwangerschaftsupdate #3 schon wieder ein ganzer Monat vergangen ist.

Jessis Bauch wächst von Tag zu Tag und manchmal frage ich mich wie groß der eigentlich noch werden soll? Vergangenes Wochenende waren wir auf der Hochzeit von Freunden und die gefühlte Hälfte der Gäste hat gefragt ob wir Zwillinge erwarten… da habe ich zum einen realisiert das nicht nur ich so denke und zum anderen das einige der Gäste unseren Blog noch nicht kennen ;)

Da der Geburtstermin immer näher rückt, haben wir die vergangene Woche für den Antrittstermin bei unserer Beleghebamme genutzt. Ok, eigentlich war es mehr ein freudiges Wiedersehen, denn sie hatte uns schon während der ersten Schwangerschaft betreut. Jessi war es wichtig, bei der Geburt jemanden dabei zu haben, der nicht nur fachlich kompetent ist, sondern einen auch gut kennt – einfach jemanden, dem man vertraut. Außerdem ist es natürlich ein tolles Gefühl zu wissen, dass sie die gesamte Geburt über bei uns ist. In Zeiten des aktuellen Hebammenmangels, ich denke die meisten kennen die Problematik, keine Selbstverständlichkeit.
Die Anmeldung für die Klinik sowie die ersten Termine für die geburtsvorbereitende Akupunktur, haben wir bei der Gelegenheit auch gleich mit gemacht.

Was hat sich sonst noch so getan während der letzten Wochen? Carlotta reagiert immer mehr auf ihr kleines Brüderchen im Bauch, auch wenn ich bezweifle das ihr mittlerweile bewusst ist was da genau passiert, so ist sie doch zunehmend fasziniert vom prallen Babybauch meiner Frau, vor allem wenn er sich aufgrund der Bewegungen des kleinen Manns verformt und bewegt.

Für die Zeit nach der Geburt treffen wir momentan auch schon die ersten Vorbereitungen. Neben stetigen Käufen für einen gut ausgestatteten Kleiderschrank, besorgen wir hier und da kleine Geschenke für Carlotti, damit sie sich im Zuge der zu erwartenden Geschenke zur Geburt nicht vernachlässigt fühlt. Vielleicht brauchen wir es auch gar nicht, aber Vorsicht ist bekanntlich besser als Nachsicht und einige von euch haben damit gute Erfahrungen gemacht und uns dankenswerter Weise diesen Tipp gegeben.

Außerdem steht kommendes Wochenende und sicherlich auch noch einige Zeit danach, die Umgestaltung unserer Wohnung auf dem Programm, mit bald zwei Kindern mussten wir etwas am Raumkonzept feilen. Bin mal gespannt wie es wird, von anstrengend mal abgesehen ;)

Ich stelle mich dann seelisch und moralisch schon mal auf das bevorstehende Projekt ein und freue mich schon darauf euch von den Ergebnissen zu berichten.

Euer Thomy

Vom Palatschinken über Penne zur (Auto-) Panne

Vom Palatschinken über Penne zur (Auto-) Panne

Life’s better Poolside

Life’s better Poolside