#fridad  - die "manchmal zärtlich - immer bärtlich" - Kolumne

#fridad - die "manchmal zärtlich - immer bärtlich" - Kolumne

#einDaddyBlog? #hahahahahaaaaa! #echtjetzt?

Ja, echt jetzt! Und warum? Na warum nicht? Ok, ich hätte jetzt auch etwas Abgedroschenes schreiben können, wie „weil wir’s können“. Aber das bringt uns der Erkenntnis ja irgendwie auch nicht wirklich näher. #ooohrrrrkommaufnPunktJunge

Es war, wie es halt manchmal so im Leben ist. Da wurschtelt (in unserem Fall drei Jungs) jeder für sich auf seinem Instagram-Profil herum und erfreut eine stetig wachsende Zahl von verzückten Frauen, Mamas, Mädels, Männern, Papas und Jungs. Mit Fotos aus seinem jeweiligen Leben. Mit Kid(s) und Mum. Und es liegt nun mal in der Natur der Sache, dass man auch nach links und rechts schaut. Und da sieht man ringsumher wundervoll liebevoll gestaltete und mit ebensolchen Inhalten gefüllte Mamablogs.

Einzelne Mamas, Zusammenschlüsse von Mamas, kochende Mamas, backende Mamas, reisende Mamas, nähende Mamas, zockende Mamas. Mamas mit Tipps zu Fashion und Beauty, Katzenmamas, schöne Mamas, weniger schön… ääähm…Mamas sind IMMER schön! #OhMamacitaImgoingcrazy #OhMamacitaSheblowsmyMind. Und sie alle geben Tipps, die auf Erfahrungen basieren. Die authentisch sind. UND: mit deren Erzählungen können sich andere Frauen so oft so gut identifizieren. Aber es sind halt immer Tipps von FRAUEN für Frauen, für Familien.

Der Bo hatte ja bereits ´nen Blog. Und er stand dieser überlegenen Masse von Mamas ganz allein gegenüber; fühlte sich manchmal nackt. Aber Männer sind Rudeltiere! Also begab er sich erstmals in seinem Leben auf die Suche nach Männern.

Und irgendwann „trifft“ er ´nen anderen coolen Daddy. Und dann noch einen. Und man quatscht ein wenig und kommt auf 1. lustige, 2. saugeile und 3. blöde Ideen. Welche dieser drei Alternativen sich hier gerade von einer Idee in dieses Projekt verwandelt hat, das könnt gerne Ihr entscheiden.

Die Idee ist am Anfang ein blanker Knochen. Und mit jedem Gespräch wächst um diesen Knochen etwas Fleisch. Und am Ende ist da etwas, das so lecker wie ein saftiges Steak vom Grill ist, in das man unbedingt reinbeißen möchte. #dieserVergleichKANNnurvoneinemTypenkommen!

Genau SO könnte sie gewesen sein. Die Geschichte um diesen Blog. Aber eigentlich war es ja eher so ein „Ey, haste nich’ Bock drauf, ´ne leere Seite mit ´nem schnieken Inhalt, mit lustigen, unterhaltsamen, nachdenklichen, wissenswerten Dingen zu füllen? Naaa? Machste mit oder machste mit, Keule?“ #yoDigger #Check #lassmamachen. SO läuft das bei uns Jungs eben. Naja, vielleicht war es auch eine Mischung aus beiden Versionen. Auf jeden Fall hat das Ganze ziemlich Bock gemacht.

Es galt, einen neuen Namen und Themen zu finden (so ne Seite füllt sich ja nunmal nicht von selbst); ein Konzept musste her. Wir sind Männer. Wir sind die, die normalerweise in den Wald gehen, um der hungrigen Familie abends etwas auf den Tisch packen zu können. Wir sind Jäger und Sammler #SchatzJagenisjetztnichsomeins #aberguckichhabPilzegefangen #undeinpaarBlumenforyou #. Sprich, alles war irgendwie Neuland für uns. Wir betraten eine Insel, in deren Sand bislang ausschließlich Fußspuren weiblicher Entdecker zu sehen waren. Aber: die Ideen sprudelten komplett über. Und hey…wir haben noch eiiiiniges in petto für euch, wööörklich!

Wir werden nicht wissen, wer hierhin findet. Wir werden nicht wissen, wer wiederkommt. Wir werden nicht wissen, ob das hier Sinn macht. Einen Sinn, der über das hinausgeht, was man gemeinhin unter Beschäftigungstherapie versteht. Falls Ja, dann lasst es uns wissen. Begleitet uns. Sprecht mit uns. Wir sind 24/7 für Euch da. #OKichmachvonsiebenbisfuffzehn #außeramWochenende.

Aber vor allem: Habt Spaß! Und tätowiert Euch #newDadsontheBlog aufs Herz. Wir haben´s getan…

Euer Daddy_Co.ol

Emanzipation - nur anders herum!

Emanzipation - nur anders herum!

Wir können auch YOUTUBE

Wir können auch YOUTUBE