Wir melden uns dann mal ab - Tschüssi

Wir melden uns dann mal ab - Tschüssi

Nach reiflicher Überlegung haben Thomy und ich beschlossen, dass wir uns abmelden. Die einen brauchen jetzt nicht direkt vor Freude an die Decke springen und die anderen nicht gleich denken, dass die Welt untergeht. Denn wir melden uns nur bis ins neue Jahr ab.

Glaubt man der Werbung, dann steht die besinnlichste Zeit des Jahres in Haus. Ich verstehe zwar immer nicht, wie das genau klappen soll, mit dem ganzen Besuch, den man selbst empfängt oder zu den ganzen Besuchen, zu denen man aufbrechen muss – für mich gleicht das eher einem „besinnlichen“ Marathon.

Naja egal. Aber da die Zeit ja dann doch irgendwie immer schön ist, obwohl man zunächst denkt, #OMG noch so ein Pflichtbesuch? Und im Anschluss muss man merken, dass es eigentlich immer ganz nett war, man sich eh viel zu selten trifft und „das nächste Mal sehen wir uns VOR Weihnachten wieder, verprochen“ – und zack gebrochen.

Für Thomy und mich war es aber ein sehr turbulentes Jahr und jetzt ist für uns die Zeit gekommen, einfach mal nur für die Familie da zu sein und zu reflektieren. Gerade alles was bei Instagram oder auf dem Blog passiert ist, war schon fast unwirklich.

Was bedeutet das für euch?? Eigentlich nix, außer, dass es bis Anfang Januar keinen neuen Blogpost von uns geben wird. Für euch ist das super, denn so habt ihr auch mal alle Zeit der Welt um euch nochmal die Artikel anzuschauen, für die ihr bis jetzt keine Zeit hattet.

Ob ihr uns weiter auf Instagram zu sehen bekommt? Ja, auf jeden Fall.

Was wir von euch erwarten? Gar nichts, genießt einfach die Zeit mit eurer Familie und freut euch auf Anfang Januar.

Denn dann starten wir mit einem Rückblick auf unser Weihnachtsfest, auf das komplette Jahr 2016, einer neuen Episode von #papapapakind und und und und.

Wir freuen uns auf euch.

Eure

newdadsontheblog Thomy und Bo

Happy New Year – Unser Silvesterknaller für EUCH

Happy New Year – Unser Silvesterknaller für EUCH

Von Traditionen und neuen Zeiten*

Von Traditionen und neuen Zeiten*