Mr.X - was sich Männer WIRKLICH zu Weihnachten wünschen

Mr.X - was sich Männer WIRKLICH zu Weihnachten wünschen

HoHoHo ihr Lieben, auch in diesem Jahr fragt ihr euch sicher wieder womit ihr eurer besseren Hälfte das Fest versüßen könnt. Weihnachten ist schließlich die Zeit des Gebens und der Nächstenliebe... womit wir auch schon beim Thema wären, denn viel gehört nicht dazu das wir Männer uns auf Weihnachten freuen, ihr müsst uns einfach das richtige schenken. Und eins vorweg, Socken sind keine Option, denn es gibt nur eine Frau die einem Mann so etwas schenken darf und zwar die eigene Mutter.

Wenn es nach einer amerikanischen Studie geht, dann muss es zum Fest nicht mal etwas materielles sein, Stichwort Nächstenliebe, denn 80% der Männer würden auf Geschenke freiwillig verzichten, wenn sie als Ausgleich Sex bekommen würden, von der eigenen Frau versteht sich. Jetzt aber nicht erschrecken Mädels, wenn euch das nach einer langjährigen Beziehung zu weit geht, dann kann ich euch beruhigen – auf Platz eins der Wunschliste steht ein Striptease, wenn auch dicht gefolgt vom Beischlaf. Ich denke ihr kommt selbst darauf wie ihr die Sache mit dem persönlichsten aller Geschenke rund machen könnt ;)

Wenn ihr, aus welchen Gründen auch immer, dann doch lieber auf die örtliche Fußgängerzone ausweicht, dann bedenkt bitte eines: Für uns Männer war Weihnachten ein Fest als wir noch an den Nikolaus glaubten und wir auf die Abarbeitung unseres Wunschzettels hofften. Damals haben uns Lego, Playmobil oder ein Game Boy das Lachen ins Gesicht gezaubert. Mit den Jahren hat sich das leider geändert und Man(n) konnte sich glücklich schätzen wenn ein neuer Rasierer unter dem Baum lag und nicht etwa eine Handschuh-Schal-Kombination oder das Bruno Banani Duftset aus der Drogerie des Vertrauens.

Es ist wirklich nicht schwer einen Mann glücklich zu machen und zwar nicht nur zum Fest, denkt einfach daran das Männer eigentlich nur große Jungs sind. Wir brauchen nichts romantisches, sondern freuen uns, im Gegensatz zu euch, auch über weniger fantasievolles – mit einer Drohne, einem „Star Wars“ Roboter oder einer Wärmebildkamera fürs Smartphone liegt ihr bestimmt nicht falsch. 

Ach und bevor ich es vergesse, die Kolumnistin der Jungs hier, glaube die heißt: krüschdewineikre, hat mir eine sehr interessante Frage (zur Frage) gestellt, die werde ich natürlich demnächst beantworten.

Euer

Mr.X

Von Traditionen und neuen Zeiten*

Von Traditionen und neuen Zeiten*

FriMUM - Du bist schön

FriMUM - Du bist schön