FriMUM - ich bin ein Dammy!

FriMUM - ich bin ein Dammy!

Ich bin ein Dammy!

Was das ist?! Liegt doch auf der Hand, ich bin Daddy und Mummy zugleich. Aber beginnen wir vorne, ich bin ursprünglich auf den Namen Katharina Essigkrug getauft, ja wirklich Essigkrug, und da dieser Nachname so eine wundervolle Seltenheit ist, durfte er auch gleich der Name werden, unter dem ich im Internet bekannt bin. Allerdings auf Französisch, denn ich verrate Euch noch etwas: Ich komme aus dem Saarland und da wir hier unten sowieso alle denken, dass wir eigentlich Franzosen seien und bei jeder Gelegenheit Crémant in uns hineinkippen, war dies das naheliegendste. Gott sei Dank, stellt Euch mal vor mein Blog würde Essigkrug heißen und wäre dann gar kein Foodkanal.

Egal ich schweife ab. Ja, ja Cruchedevinaigre ist mein Baby, aber nur mein Zweites, denn mein echtes Baby ist mittlerweile ein Kleinkind, heißt Kasper Samuel und verzaubert mir seit dem Frühling 2015 das Leben. Doch wie jede romantische Geschichte, haben auch wir unsere dunkle Seite, denn Kasper wächst ohne Daddy auf. Warum, wieso, weshalb? Das würde jetzt den Rahmen sprengen. Die Kurzfassung ist, dass ich als Anfang 20 jährige, so wie viele in dem Alter, ein kleines Alkoholproblem hatte und nach einer verhängnisvollen Nacht, die beste Entscheidung meines Lebens getroffen habe. Allerdings alleine und so kommt es, dass ich ein Dammy bin, denn ich übernehme beide Rollen.

Anfänglich reichte es "nur" Mummy zu sein. Alles, was ein Baby zu Beginn braucht, ist Liebe und Milch, natürlich können das auch Väter übernehmen, doch was ich damit sagen möchte, ist dass es außer vielleicht an den Augenringen der Mummy, nicht wirklich auffällt, wenn keiner da ist. Doch mit zunehmenden Alter werden aus diesen süßen kleinen Wolken, die nach Himmel riechen, kleine Rebellen und Krieger. Spätestens jetzt ist es an der Zeit den "Führer" auszupacken und mit einer geballten Ladung imaginärem Testosteron durchzugreifen. Ich gebe zu der Grad von weicher Mummy mit Brüsten voll Milch und der "Führerrolle" eines Daddys ist schmal. Aber es hat auch Vorteile, denn es gibt keine Streitigkeiten unter meinen beiden Persönlichkeiten und vor allem kann man sie nicht gegeneinander ausspielen.

Was passiert also wenn Mummy ihre Barbie Skills, gegen Fußbälle und Autos tauscht?! Ich weiß es nicht und ich denke, das wird sich auch erst heraus kristallisieren, wenn er erwachsen ist und man weiß ob er ein anständiger junger Mann oder ein Serienkiller, der seine Mummy hasst, geworden ist. Was ich aber weiß ist, dass ich mich auf die Star Wars Phase freue, denn Anakin Skywalker kommt bei Mutti direkt nach Jack Dawson, auf Platz zwei der Traummäner ;-).

Bis bald,

Eure Cruchedevinaigre

Va|ter|schaft, die

Va|ter|schaft, die

Herbstzeit – Erkältungszeit

Herbstzeit – Erkältungszeit