First Round - in the red corner Mr.X

First Round - in the red corner Mr.X

Moin Mädels (gibt es hier eigentlich auch Typen?),

endlich ist es soweit, ICH wilder Hengst werde von der Leine gelassen. Vor 2 Wochen haben mich die drei Trottel ja schon vorgestellt. Mittlerweile sind sie nur noch zu zweit. Auch nicht schlimm, so muss ich nur noch zwei „Blogger“ bedrohen, damit sie keine Streichungen in meinen Antworten vornehmen. Die denken wirklich, das ist ´ne gute Idee hier mal die Wahrheit zu sagen. Da ich im Grunde ein ganz lustiger Zeitgenosse bin, starten wir heute auch mal mit ´nen paar Lachern – NICHT.

So die erste Frage kommt von ... Spaß, alles anonym;-)

Frage No.1:

Lieber Mr X, - da mir die Frage nicht beantwortet werden konnte/sollte/wollte nun also an dich! Wenn wir Moms uns untereinander MILF nennen dürfen und Dads wie Easy und Bo "auf Augenhöhe agieren", ist es dann sexistisch, sie DILF zu nennen? Freundschaftlich,eine Vollblut-MILF

Liebe unbekannte, selbsternannte „Vollblut-MILF“ bitte schicke das nächste Mal doch ein Foto von dir mit, damit ich selbst urteilen kann, ob du auch eine MILF bist. Behaupten kann das ja grundsätzlich jeder, aber ich kann dir sagen, erst gestern morgen bin ich in einem fremden Bett aufgewacht und im Arm hatte ich eine sog. MILF! Gut zu meiner Verteidigung, in dem Club war es auch echt dunkel und ich hatte schon das ganz große Netz ausgeworfen, um noch eine abzufischen. Memo an mich: nächstes Mal ein Netz mit NOCH größeren Maschen kaufen. Gut zurück, wie gesagt, ich bin aufgewacht und ich hatte nur ca. 10 cm von mir entfernt eine Mischung aus Beatrix Storch und Meat Loaf in meinen Armen liegen. Ich kann dir sagen, ich hätte mir lieber den Arm abgebissen, als DIESE Frau zu wecken. Mir hätte es doch im Club auffallen müssen, als sie immer von ihren „Kätzchen“ gesprochen hat. Memo an mich: Kätzchen ist kein Synonym für Kinder. Also ich warte hier auf dein Foto, dann habe ich eventuell auch eine Rose für dich.

Du wolltest aber wissen, ob die Bezeichnung DILF sexistisch ist?

Ich habe nachgedacht und auch nachgeschaut, das Urban Dictionary definiert DILF folgendermaßen:
„extremely good looking dad who probably has a huge dick and I would like to have sex with over and over again“ -> kurz: DILF.
Basierend auf dieser Definition und in Zeiten der sexuellen Gleichberechtigung ist es daher absolut OK, die beiden Hansels DILF zu nennen. Allerdings schlage ich dann vor, dass die DILFs eine eigene Kategorie auf YouPorn bekommen.

Ich hoffe, ich konnte deine Frage beantworten.


Frage No.2

Warum kratzen sich Männer am Sack?! Und ja, warum denken Sie es bekommt keiner mit, wenn sie im schlimmsten Fall fast bis zum Ellenbogen in der Hose stecken?! 😳😜🙈 Danke Mr. X 😘

Liebe Unbekannte, dies hat mehrere Gründe, aber zunächst eine Gegenfrage: bist du neidisch? Kannst es ruhig zugeben. Ach brauchst du nicht, ich weiß, dass es so ist! Aber ich versuche es dir zu erklären. 

Erstens: Der sog. „EKG“ (für alle Mädels hier: EKG = Eier-Kontroll-Griff) gehört zu den Signature Moves eines jeden Mannes. Gründe dafür gibt es viele: ER liegt falsch, die Skinny Jeans kneift, die Sackhaare wachsen nach, ER klebt am Sack fest usw. 

Zweitens: Weil wir es können!!

Drittens: Weil es juckt!!!


Frage No.3

Mal ehrlich: was macht ihr Männer gefühlte Trölfzig Stunden auf dem Klo?! Mit IPad oder ohne? Was dauert da so lange?!?? Eine richtige Antwort habe ich darauf nie bekommen 😂 Mhhhh klar 😂

Vorweg, eigentlich geht dich das gar nichts an, denn „what happens on the toilet, stays on the toilet“. Aber die Jungs zwingen mich, dir zu antworten. Die sind tougher, als ich dachte.

Hier gibt es wieder eine Vielzahl an Gründen und jeder (Toiletten-) Fall müsste einzeln betrachtet werden. Da dies aber der Rahmen sprengen würde, hier ein best-of.

Erstens: Gut Ding will Weile haben. Für uns Männer ist das quasi, je nach der Ernährung, eine kleine Geburt und die muss zelebriert werden.

Zweitens: Die Toilette ist in jedem Haus oder jeder Wohnung ein Ort der Ruhe. Hier folgt einem keine Frau, die einem noch kurz den Tratsch der Nachbarschaft erzählen will und auch kein Kind, das noch kurz eine Geschichte vorgelesen haben möchte. Es gibt nichts schöneres, als den sonoren Ton des Lüfters zu hören, der den ganzen Trubel außerhalb dieses kleinen Königreiches übertönt, was uns zum nächsten Punkt führt.

Drittens: Für jeden Mann ist die Toilette ein Königreich. Da gibt es nur dich, die Schüssel und das iPhone/iPad. An keinem anderen Ort kann ungestörter der Live-Ticker zum Fußball-Spiel verfolgt werden oder die neusten lustigen Youtube-Videos.

Viertens: Ganz einfach Business, denn es ist ein Irrglaube, dass die meisten Geschäfte auf dem Golfplatz abgeschlossen werden. Es ist in Wahrheit dieser heilige gekachelte Raum, an dem die „BIG-Deals“ abgeschlossen werden. Wie könnte es auch anders sein, liegt diesem Ort doch ein kleiner „Zauber“ inne.

Der letzte Grund ist etwas erfunden, aber durchaus plausibel. Denn wir wollen euch die nötige Zeit geben, dass ihr geile Fragen an mich MR.X stellen könnt.

Wenn ihr euch traut, dann sendet mir eure nächsten Fragen, wenn nicht, dann hole ich sie mir eben!

Bis bald Euer Mr.X

Name *
Name
Elternzeit = mummytime? Ja aber...

Elternzeit = mummytime? Ja aber...

Bleibt alles anders

Bleibt alles anders